MENU
Search
Search
MENU

Was ist eigentlich ein Mood-Board?

Ressourcen 101 , Dezember 20, 2016

Hinweise zum Erstellen dieses perfekten Tools, um uns euren Stil und eure Wünsche zu kommunizieren.

Das Erstellen personalisierter Lifestyle-Fotos macht es unerlässlich, dass wir euch ein bisschen kennen lernen. Wir würden gerne ein bisschen über eure Persönlichkeiten, Vorlieben, Hobbies etc. erfahren um diese einbeziehen zu können. Um den von euch gewünschten Stil etwas besser zu verstehen bitten wir euch, ein sogenanntes “Mood-Board” zu erstellen

Verlobungs-Moodboard

Aber was ist nun eigentlich ein Mood-Board?

Ein Mood-Board ist eine Sammelstelle für Ideen und Inspirationen, wo ihr uns eure Lieblingsbilder zeigen könnt. Ihr fügt dem Mood-Board Bilder hinzu um uns Aspekte eurer Stilvorlieben zu verdeutlichen. Zum Beispiel könntet an einem Bild den Winkel, die Komposition, die Lichtsetzung, die Pose, die Nachbearbeitung oder einen anderen Komponenten des Bildes mögen. Deswegen bitten wir euch jedem Pin eine kurze Beschreibung hinzuzufügen um uns wissen zu lassen, was ihr an dem Bild mögt.

Wir bitten euch euer Mood-Board auf Pinterest zusammen zu stellen. Ihr könnt direkt von den vorgeschlagenen Pinterest-Archiven Verlobungen und Hochzeiten 1 und Hochzeiten 2 pinnen. Wir bitten euch 10-20 Bilder zu pinnen. Maximal 4 aus Quellen, welche nicht die oben beschriebenen sind.

Sobald ihr euer Mood-Board fertiggestellt habe, bitten wir euch uns die URL des Pinterest-Boards per Mail zukommen zu lassen. Sobald wir Zeit hatten einen Blick auf euer Mood-Board zu werfen, werden wir mit euch einen Termin vereinbaren um Gemeinsam die Details zu finalisieren und letzte Absprachen zu treffen.

Wenn ihr mögt könnt ihr natürlich auch noch weitere Mood-Boards erstellen. Für alles von Ideen für euren Hochzeitstag zu den Kleidern der Brautjungfern.

Keine Kommentare

LEAVE YOUR COMMENT

Previous post Next post
You might also like
© FelixD.Meyer-Photography